main banner

PLM-Systemintegration

Gewährleisten Sie eine nahtlose Integration von SAP ERP und SAP S/4HANA mit einem externen PLM-System und Echtzeit-Datensynchronisation.

Click here
Don't Miss Out on the Best Fit for Your Business!
Take a short quiz, and get to know what solution is the best for your business.
let’s go!

Wie kann PLMSI Ihrem Unternehmen helfen?

icon-1

Bi-direktionale Synchronisation

Mit PLMSI bauen Sie ein einheitliches Ökosystem auf, in dem Dokumente und deren Änderungen, die im PLM-System erstellt wurden, in Echtzeit an das SAP-System übertragen werden oder umgekehrt.
icon-2

Geschlossener Betriebskreislauf

Nach der Integration von SAP S/4HANA mit einem PLM-System können Sie noch bessere Produkte herstellen, indem Sie betriebliche Merkmale an die Konstruktionsabteilung zur Änderung weitergeben.
icon-3

Verbesserte Leistung

Das PLMSI-Add-on kann die aktuelle Leistung verbessern, indem es Ingenieure in die Lage versetzt, Materialstämme zu verwalten, die auf gemeinsamen Attributen und Klassifizierungen aufbauen, sowie Folgeprozesse zu steuern.
icon-4

Geringere Betriebskosten

Die Integrationsarchitektur wurde mit Blick auf Skalierbarkeit und Einfachheit entwickelt. Zusätzlich zur verbesserten Leistung kann sie Unternehmen helfen, die Betriebskosten zu senken.
icon-5

Geringere Fehler

PLMSI ermöglicht es Ihnen, die Datenübertragung auf technischer und geschäftlicher Ebene zu überwachen und Fehler zu beheben.
icon-6

Kürzere Markteinführungszeit

Dank der kontinuierlichen Synchronisierung zwischen zwei Systemen können Sie Änderungen an Produkten rechtzeitig umsetzen und sie schneller auf den Markt bringen.

Erfahren Sie, wie PLMSI die Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllt

Wie funktioniert PLMSI?

Diese Lösung hilft Unternehmen, Prozess- und Informationssilos zu beseitigen, die Produktivität und Flexibilität zu erhöhen und Innovationen zu beschleunigen. Im Falle von PLMSI können zwei Systeme über ein gemeinsames Meta-Domain-Model kommunizieren – das PLMSI-Kernkonzept und die Zwischenschicht zwischen SAP und einem PLM-System eines Drittanbieters.

Es besteht aus einer Reihe zusammengehöriger Objekte, darunter Materialien, Stücklisten, Dokumente, Änderungssätze, Klassifikationen usw. Das Meta-Domain-Model ermöglicht den nahtlosen Austausch aller produktrelevanten Daten.

Definieren 1
Entwickeln 2
Liefern 3
Produkte verwalten

PLM-System-Integration

Produktions-planung
Varianten-konfiguration
Produkt-struktur
Domänenmodell
Änderungs-management
Verwaltung von Zuliefererteilen
Material-verwaltung
Überwachung und Betrieb
Datenföderation
Visialisierung
PLM-System eines Drittanbieters
leverx

Sind Sie an dieser Lösung interessiert?

Branchen, die von PLMSI profitieren können

icon-1
Automobilindustrie
icon-2
Luft- und Raumfahrt & Verteidigung
icon-3
Essen & Trinken
icon-4
Konsumgüter
icon-5
Pharmazeutische Industrie
icon-6
Elektronikindustrie

Erfahren Sie mehr über unsere PLM-Projekte

WARUM LEVERX?

Mehr als 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit SAP

LeverX ist ein SAP Certified Partner und Preferred Vendor.

Über 1.600 IT-Experten

Mit fundiertem Wissen über die neuesten SAP-Technologien und -Lösungen.

950+ erfolgreiche Projekte

Für Unternehmen verschiedener Geschäftsbereiche.

DER WEG ZUM ERFOLG MIT LEVERX

Der Weg zum Erfolg umfasst sechs wesentliche Schritte, die Sie gemeinsam mit unseren SAP-Experten gehen werden.
Entwicklung der Implementierungsstrategie auf der Grundlage der Geschäftsanforderungen des Kunden und der Lösungsmöglichkeiten.

ENTDECKEN

Festlegung des Projektplans und der Ziele. Gemeinsam mit dem Kunden legen wir eine Projektstruktur sowie Management-, Tracking- und Berichtsmechanismen fest. In dieser Phase werden auch die Rollen und Verantwortlichkeiten im Projektteam festgelegt.

VORBEREITEN

Überprüfungsphase. Wir stellen sicher, dass die Lösung und der Projektumfang den Geschäftsanforderungen des Kunden entsprechen.

ERFORSCHEN

Anpassung und Integration der SAP-Komponenten in die IT-Infrastruktur des Kunden. Unsere Experten konfigurieren das System und entwickeln es bei Bedarf weiter.

REALISIEREN

Datenübernahme aus Altsystemen in das SAP-Produktivsystem, Tests und Validierung von Rollen und Berechtigungen für alle Benutzer.

BEREITSTELLEN

Betrieb der Lösung mit Go-Live-Support, Korrekturen und Überwachung, um die neue Software perfekt an Ihre Geschäftsprozesse anzupassen.

BETREIBEN

INTEGRIEREN SIE ALLE ECHTZEITINFORMATIONEN, RÜCKMELDUNGEN, LEISTUNGEN UND DATEN EINES PRODUKTES